T1 Verkehrsunfall 23.01.2019

Am Mittwoch, 23. Jänner 2019 wurde die Freiwillige Feuerwehr Grafenschachen mittels Sirene und BlaulichtSMS mit der Alarmmeldung „Sirene/T1/VKU Fahrzeugbergung / Grafenschachen 26 / Polizei vor Ort(12:32)“ zu einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung am Hauptplatz alarmiert.

Unverzüglich rückten wir mit einem Tanklöschfahrzeug (TLFA3000), einem Kommandofahrzeug (KDO) und sechs Mann zum Einsatz aus.

Aus unbekannter Ursache stießen im Kreuzungsbereich zwei Fahrzeuge zusammen und blieben verkehrsbehindert zum Stillstand. Durch den Zusammenstoß wurde eine Person unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Oberwart gebracht. Die anwesende Exekutive sicherte die Unfallstelle ab, sodass wir die Fahrzeuge bergen und die Fahrbahn reinigen konnten. Nach rund einer halben Stunde konnten wir wieder die Einsatzbereitschaft herstellen. Wir bedanken uns bei der Exekutive, beim Roten Kreuz und dem First Responder Franz Hatzl für die gute Zusammenarbeit

Einsatzort: Hauptplatz Grafenschachen

Datum: 23/01/2019

Alarmierungszeit: 12:32

Alarmierungsart: Sirene

Einsatzleiter: Hoppel Peter

Mannschaft: 6

Fahrzeuge:
  • Kommandofahrzeug (KDO)
  • Tanklöschfahrzeug (TLFA3000)


Größere Karte anzeigen