T1 Traktorbergung 28.06.2019

Die Freiwillige Feuerwehr Grafenschachen wurde am Freitag, 28.06.2019 durch die Landessicherheitszentrale mit der Alarmierung „SA1/T1/Traktorbergung/ Grafenschachen/Richtung Pinkafeld(06:55)“ zum Einsatz alarmiert.
Innerhalb einiger Minuten rückten ein Tanklöschfahrzeug (TLFA 3000), ein Kommandofahrzeug (KDO) und 10 Mann zum Einsatz auf der L238 Ortsausfahrt von Grafenschachen Richtung Pinkafeld aus.
Bei einem Abbiegemanöver stießen ein Traktor und ein PKW zusammen, sodass der Traktor in den Straßengraben katapultiert wurde. Die Lenkerin des Traktors kam unter dem Traktor zu liegen und konnte sich Gottseidank selbst befreien.
Wir sicherten die Einsatzstelle gemeinsam mit der Exekutive ab, fangen auslaufende Betriebsmittel auf und alarmierten die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mit dem Schweren Rüstfahrzeug (SRF) zur Bergung nach.
Mit dem Schweren Rüstfahrzeug wurde der Traktor aus dem tiefen Graben geborgen und gesichert durch die FF Grafenschachen beim Eigentümer abgestellt.
Nach rund einer Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.
Wir bedanken und bei der Stadtfeuerwehr Pinkafeld, bei der Exekutive und bei der LSZ-Burgenland für die reibungslose und tolle Zusammenarbeit.

 

Einsatzort: Ortsausfahrt Richtung Pinkafeld

Datum: 28/06/2019

Alarmierungszeit: 06:55

Alarmierungsart: Stiller Alarm (SMS)

Einsatzleiter: Hoppel Martin

Mannschaft: 10

Fahrzeuge:
  • Kommandofahrzeug (KDO)
  • Tanklöschfahrzeug (TLFA3000)


Größere Karte anzeigen