T1 Fahrzeugbergung 26.05.2019

Nach dem gestrigen Bezirkssieg und den entsprechenden Feierlichkeiten wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Grafenschachen heute in den frühen Morgenstunden mittels Sirene und der Alarmmeldung“ Sirene/T1/Fahrzeugbergung/Grafenschachen/Industriegebiet Richtung Autobahn Polizei vor Ort(07:15)“ zum Einsatz alarmiert. Unverzüglich wurde mit einem Kommandofahrzeug (KDO), einem Tanklöschfahrzeug (TLFA), einem Löschfahrzeug (LF) und 20 Mann zum Unfallort ausgerückt.
Aus noch unbekannter Ursache fuhr ein Lenker mit seinem Fahrzeug auf die Leitschiene im Bereich des Kreisverkehres im Gewerbepark von Grafenschachen auf und kam daher seitlich zu liegen. Durch den Crash blieb der Lenker glücklicherweise unverletzt und konnte sich eigenständig aus dem Fahrzeug befreien. Die FF Grafenschachen sicherte die Einsatzstelle ab, baute den Brandschutz auf und stellte das Fahrzeug wieder auf die Räder. Anschließend wurde das fahruntüchtige Fahrzeug von der Fahrbahn entfernt und gesichert abgestellt.

Nach der Reinigung der Fahrbahn konnte nach rund einer Stunde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden

Einsatzort: Kreisverkehr Gewerbepark

Datum: 26/05/2019

Alarmierungszeit: 07:15

Alarmierungsart: Sirene

Einsatzleiter: Hoppel Martin

Mannschaft: 20

Fahrzeuge:
  • Kommandofahrzeug (KDO)
  • Löschfahrzeug (LF)
  • Tanklöschfahrzeug (TLFA3000)


Größere Karte anzeigen