Kommandantenwahl 2021

Die 1. Kommandantenwahl, gemäß dem „neuen“ Feuerwehrgesetz, fand für die Freiwillige Feuerwehr Grafenschachen, unter Einhaltung der derzeit gültigen COVID-Bestimmungen, am 16. Jänner 2021 statt.

Das neue burgenländische Feuerwehrgesetz (seit Jänner 2020 in Kraft) sieht vor, dass sowohl die Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr als auch ihre Stellvertreter durch die Feuerwehrmitglieder bis spätestens Ende Februar, für eine Funktionsperiode von 6 Jahren, gewählt werden. Die Übernahme der gewählten Funktionen erfolgt mit 1. März 2021.

Zur Wahl stellten sich der amtierende Feuerwehrkommandant, OBI Martin Hoppel und sein Stellvertreter, HBI Markus Wagner.

In den beiden Wahlgängen fungierte Bürgermeister Marc Hoppel als erfahrener Wahlleiter, Amtsleiter und Verwalter V Jürgen Pöll bereitete die Wahlen vor und fungierte als Wahlhelfer, sodass die Wahlen reibungslos über die Bühne gingen.

Nach Auszählung der jeweiligen abgegebenen Stimmen, konnte der Wahlleiter das erfreuliche Ergebnis verkünden, dass die Kandidaten einstimmig in ihren Ämtern bestätigt wurden und die Funktion für eine Periode von sechs Jahren bekleiden werden.

Die beiden „neuen“ Führungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr Grafenschachen bedankten sich bei der versammelten Mannschaft für das entgegengebrachte Vertrauen, ersuchten aber auch um tatkräftige Unterstützung.

News

Einsätze

Einsatzkarte – LSZ

Legende
kein alarmierter Einsatz
1 - 4 Feuerwehren
mehr als 4 Feuerwehren
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich